Mit den Hunden unterwegs: Es grünt so grün, wenn Werders Blüten blühen

 

Unsere Pfotentour gestaltete sich dieses mal etwas anders, als wir das gewöhnt sind. Eigentlich sollte uns unser Weg über den Fontane-Panoramaweg führen – aber wie meist recht unvorbereitet und völlig planlos wurde aus der Tour spontan eine Reise durch Werder und Umgebung.

Nur bedingt für eine echte Pfotentour geeignet war dieser Ausflug eher etwas für die Menschen. Der Ort Werder ist wunderschön und gerade jetzt zur Baumblüte locken Obstplantagen mit ihrer Blütenpracht. Unser Weg führte uns durch die Innenstadt mit ihren alten Villen und Vorgärten. Auf der Suche nach dem Werderobst Panoramaweg ging es weiter zum Weingut zum Wachtelberg, wo auch gepflegt ein Wein getrunken und der atemberaubende Blick den Weinberg hinab genossen werden kann.

Einem Tipp folgend wanderten wir nach Glindow, vorbei an einem An & Verkauf Geschäft mit wunderschönen Emaillewaren und einer Vertrauenskasse, die uns mit selbstgemachter Wildpflaumenmarmelade versorgte.

Am Glindower See machten wir unsere erste wohlverdiente Rast und gaben den Plan auf noch wilde freie Natur zu finden. Wir beschlossen stattdessen, uns einfach treiben zu lassen, und entdeckten, dass Werder einen erstaunlich wilden Stadtpark hat.  Die Obstbaumberge flanierten wir hinauf, um uns dort mit einem Stück frischem Blechkuchen und Obstwein zu stärken, ehe wir uns auf den Heimweg machten – nicht jedoch ohne uns vorher noch einmal mit Honig an einer Vetrauenskasse einzudecken.

Alles in allem war dieser Ausflug anders als wir es erwartet hatten. Aber es lohnt sich dennoch einmal einen Ausflug nach Werder zu planen – gerade im Frühjahr und Sommer.

Anfahrt

Regionalbahn bis Werder

Nicht vergessen!

Für die Menschen:Geld und Stoffbeutel/Netz für überraschende Spontankäufe, gekochte Eier, Laugenstangen, Schoki, Kaffee und Tee
Für die Hunde: Dörrsnacks, Straußenfleischsnack, Wasser

Mehr zu den Abenteuern von Milo und Emma findet ihr auf Facebook. 🙂

vor 5 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.